Sautierte Forellenfilets mit Ratatouille

Zutaten für 4 Personen

  40 g  Butter
400 g  Forellenfilets enthäutet
Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Worcestershire Sauce, eventuell etwas frisch gehackte Kräuter und Weissmehl
1 Stk. verklopfte Eier

Zubereitung:

  1. Forellenfilets würzen, mehlen und durch das verklopfte Ei ziehen
  2. Butter in heisser Bratpfanne zergehen lassen und die Forellenfilets darin sautieren (braten)
  3. Ratatouille dazu anrichten

Passende Beilage: Kartoffeln (Salz-, -Risolett, Duchesse-)

Zutaten für Ratatouille

  10 g  Olivenöl
  10 g gehackten Knoblauch
  80 g grob geschnittene Zwiebeln
120 g Zucchettiwürfel
  80 g  Auberginenwürfel
  80 g Peperoniwürfel
120 g  Tomatenwürfel (geschält, entkernt)
  20 g  Tomatenpüree
Salz, gehackte Petersilie und Basilikum

Zubereitung:

  1. Zwiebeln, Knoblauch, Auberginen und Zucchetti in Olivenöl andünsten
  2. Peperoni und Tomaten zugeben und salzen
  3. Zudecken und weich dünsten, Tomatenpüree dazu geben
  4. Vor dem Servieren die gehackten Kräuter darunter mischen oder darüber streuen

​ 

0
0
0
s2smodern
Zum Seitenanfang