Eglifilet Gratin mit Kartoffeln

Zutaten Für eine grosse, flache Gratinform für 4 Portionen:

700 g Eglifilets
2 EL Butter, weich
800 g gekochte Kartoffeln, fertig gekauft oder vom Vortag
1¼ bis 2 TL Salz, schwarzer Pfeffer
1¼ bis 2 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und ganzer Saft
2 Bund Sauerampfer
200 g Crème fraîche
1 dl Gemüsebouillon, kalt
50 g Sbrinz, fein gerieben
Kapuzinerkresseblüten zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 250° C vorheizen.
  2. Eine flache, grosse Gratinform mit Butter ausfetten.
  3. Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in der Gratinform verteilen.
  4. Die Eglifilets nebeneinander darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Zitronenschale über die Fischfilets reiben und den Saft darüber träufeln.
  6. Den Sauerampfer quer in feine Streifen schneiden und über dem Fisch verteilen.
  7. Die Crème fraîche mit Gemüsebouillon verrühren, darüber giessen und mit Sbrinz bestreuen.
  8. In der Mitte des vorgeheizten Ofens 10–15 Min. gratinieren. Nach Belieben mit Kapu-zinerkresseblüten garnieren und sofort servieren.

Vor- und Zubereitung: ca. 35 Min.

Beilage:

Junge Blattsalate nach Belieben,
z.B. Schnittsalat

​ 

0
0
0
s2smodern
Zum Seitenanfang