Züri GschnätzletsZutaten für 4 Personen:

• 600 gr Kalbfleisch (z.B. von der Nuss)
• 4 Schalotten oder 1 Zwiebel, feingehackt
• 2 dl Weisswein, trocken
• Salz, Pfeffer aus der Mühle
• 1 Prise Zitronenrinde
• 3 Essl. Bratbutter
• 1 Essl. Mehl
• 2 dl Rahm
• 1 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung:

Kalbfleisch in kleine, dünne Scheibchen schneiden. Die Butter in der Bratpfanne erhitzen und das Fleisch bei starker Hitze ganz kurz anbraten. Bevor das Fleisch Saft abgibt, aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Gehackte Schalotten in die Pfanne geben, leicht anziehen lassen. Mit Mehl bestäuben und mit dem Weisswein ablöschen. Bis zur Hälfte einkochen lassen, den Rahm beimischen. Etwas eindicken lassen, gut würzen, Fleisch in die Sauce geben (nicht mehr kochen) und richtig heiss werden lassen. In eine vorgewärmte Schüssel anrichten, mit Petersilie bestreuen und sofort zu Tisch bringen.

Dazu:

Butterrösti.

 

​ 

0
0
0
s2smodern
Zum Seitenanfang