Kalbsgeschnetzeltes an KürbisrahmsauceZutaten für 4 Personen

600 g Kalbfleisch, handgeschnetzelt
1 EL Mehl
2–3 EL Öl
Salz, Pfeffer

Zutaten für Sauce:

150 g Kürbis
10 g Butter
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1/2 dl Weisswein
1/2 dl Gemüsebouillon
1 dl braune Sauce
2 dl Saucenrahm
1/2 EL Ingwer, geraffelt
2 EL flachblättrige Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Messerspitze Curry Madras

Zubereitung:

  1. Kürbis in kleine Würfel schneiden, in Salzwasser kurz blanchieren, abgiessen und beiseite stellen.
  2. Das Fleisch mit wenig Mehl bestäuben. Öl in Bratpfanne stark erhitzen. Das Fleisch in 2-3 Portionen rasch goldgelb anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, restliches Öl abgiessen und das Fleisch auf einem Teller warm stellen.
  3. Pfanne mit Küchenpapier ausreiben, Butter darin erwärmen, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und andünsten.
  4. Mit Weisswein ablöschen, die Gemüsebouillon hinzugeben. Alles einreduzieren lassen. Kürbiswürfel ebenfalls in die Pfanne geben und mit brauner Sauceund Rahm leicht aufkochen.
  5. Das Ganze mit Ingwer und Curry abschmecken.
  6. Fleisch zur Sauce geben und kurz mitziehen lassen. Petersilie dazugeben und sofort servieren.
  7. Als Garnitur können geröstete Kürbiskerne dienen.

Dazu:

Rösti oder Butternudeln

0
0
0
s2smodern
Zum Seitenanfang