Schweinsfilet im Zopfteig mit Eierschwmmli

Zutaten für Schweinsfilet:

1 Schweinsfilet, ca. 400 g
1¼ - 2 TL Salz
Schwarzer Pfeffer
2 TL scharfer Senf
2 EL Speisefettcreme «Le Maître Boucher» 
600 g Eierschwämmli, geputzt und klein gehackt
2 Zwiebeln, fein gehackt
1 TL frische Thymianblättchen
1 Bund glatte Petersilie, fein gehackt
400 g Kalbsbrät

Zutaten für Zopfteig:

300 g Mehl, 1 TL Salz
1¼ - 3 Hefewürfel, zerbröckelt
1 TL Zucker
30 g weiche Butter
2 dl Milch
1 Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlt,
zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Für den Zopfteig alle Zutaten in einer Schüssel mischen und zu einem glatten Teig kneten. Ein Küchentuch über die Schüssel legen und den Teig ums Doppelte aufgehen lassen.
  2. Das Schweinsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen. Eine Bratpfanne heiss werden lassen. Das Schweinsfilet im Speisefett rundum kräftig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
  3. Eierschwämmli mit Zwiebeln und Thymianblättchen in die Bratpfanne geben und unter Rühren braten, bis die Pilze trocken sind. Die Petersilie zugeben, kurz mitbraten, auf einen Teller geben, etwas abkühlen lassen und mit Kalbsbrät mischen.
  4. Den Teig mit wenig Mehl etwas länger als das Filet und ca. 3-mal so breit auswallen. Die Pilz-masse darauf verteilen und einen ca. 2 cm breiten Rand freilassen. Den Rand mit Eigelb bepinseln. Das Filet auf die Pilzmasse legen und im Teig einwickeln. Mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Den Teig mit Eigelb bepinseln.
  5. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Das Filet im unteren Drittel ca. 35 Min. backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Min. ruhen lassen und in dicken Tranchen servieren.

Vor- und Zubereitung: ca. 50 Min.
Backzeit: ca. 40 Min.

Dazu:

Gemüsegratin an Béchamelsauce.

​ 

0
0
0
s2smodern
Zum Seitenanfang